Gesundheit

YinYoga_AnaniaDurch verschiedene Erkrankungen (Bandscheibenvorfall, chronische Entzündungen wie Bursitis und Endometriose) musste ich lernen, mit chronischen und akuten Schmerzen umzugehen.

 

 

 

 

 

 

Bewegung und Achtsamkeit
In diesen gesundheitlich herausfordernden Jahren haben mich die Achtsamkeitsmeditation und Yoga – im Rahmen der Möglichkeiten, je nach körperlicher Verfassung – treu begleitet. Ich bin unendlich dankbar für all diese Methoden, Menschen und Übungen, die ich dadurch kennengelernt habe. So ist unter anderem auch das Angebot des Yogas für einen gesunden Rücken entstanden, oder auch die Unterstützung von Menschen, die in herausfordernden Lebenssituationen unter Schmerzen, Schlafproblemen oder ähnlichem leiden.

Ernährung
Als weitere Möglichkeit, aktiv wesentlich die Gesundheit zu beeinflussen, habe ich auch die Ernährung entdeckt. Persönlich habe ich da grosse, äusserst erfreuliche Überraschungen erlebt und konnte so vor allem die Beschwerden der chronischen Entzündungserkrankungen massiv verbessern.
Hier gibt es ein paar Inspirationen für vegane Menus.

Dankbarkeit
Für jede Sekunde, jeden Tag ohne Schmerzen und voller Energie, bin ich dankbar. Wenn Gesundheit wie selbstverständlich wird, kann leicht vergessen gehen, dass sie es nicht ist. Deshalb gilt es jeden Moment so gut als möglich zu geniessen, wenn es etwas zu geniessen gibt und immer mal wieder Dankbar für alles zu sein, was gut läuft und nicht weh tut.